Feeliah Kette


Für meine erste Lesung im Einhorn-Sommer-Camp 2013 habe ich die Feeliah Kette entworfen. Ich wollte meinen Zuhörern gerne ein Andenken mit auf dem Weg geben, an dem sie sich immer wieder erfreuen können. Die Kinder und Erwachsenen schlossen die Kette sofort ins Herz. Für viele wurde sie schnell zu einem echten Glücksbringer.

Ein Beispiel, das mich sehr gefreut hat, war die Nachricht von Manuela, die mir erzählte, dass ihre Tochter Dorkas die Kette zu einem Zahnarztbesuch mitgenommen hat! Sie erklärte ihrer Mama, dass es dann weniger weh tut!

Liebe Dorkas, das hat mich sehr gerührt! Es freut mich, dass dir Feeliah so gut gefällt und sie dich begleiten darf ;).

 

Ein paar Wochen nach der Veranstaltung wurde ich immer wieder auf die Kette angesprochen. Die Kette ist Bestandteil meines Webshops und kann dort gerne bei mir bestellt werden.